Weihnachtlicher Schokoladenkuchen mit After Eight Topping


Weihnachtszeit ist Backzeit und so habe ich am Wochenende wieder gebacken: einen Schokoladenkuchen mit weihnachtlichem After Eight Topping. Die hübsche Backform dafür habe ich aus der Toskana mitgebracht... eine typische 'Budino', Pudding-Form, die man dort sehr oft findet.

Ein tolles Give-Away & ein Adventskalender-Freebie für Spätentschlossene...


Kürzlich bekam ich eine sehr schöne Email von Sabrina, deren Studio und Label 'Small Caps' ich euch HIER schon mal vorgestellt habe. Darin fragte sie mich, ob ich denn Lust hätte, zum Anlass ihres 5-jährigen Bestehens ein Give-Away auszurichten. Natürlich habe ich die! Ich freu mich doch immer, wenn ich hier etwas Schönes für euch verlosen kann!

In der Toskana



Bevor es hier auf dem Blog auch weihnachtlich wird, zeige ich euch noch schnell Bilder aus der Toskana, wo wir Anfang November waren.

Ein letzter süßer Gruß an den Herbst: Feigen-Crostata



Am Wochenende habe ich den wunderschönen Herbst mit einem besonderen Kuchen verabschiedet. Inspiriert von unserer Herbstreise in die Toskana, die wir kürzlich unternommen haben, habe ich eine Crostata aus Feigenmarmelade gemacht. Normalerweise schmückt sie - ganz toskanisch - ein Gitternetz aus Mürbeteig, ich habe ihr jedoch ein herbstliches Gewand angezogen.... um damit dem Herbst good-bye zu sagen, der wie ich fand dieses Jahr ganz besonders bezaubernd war.

Neue Wanddeko fürs Wohnzimmer


Ich war kürzlich in einer Ausstellung hier in Berlin, die mich an sich schon sehr inspiriert hat (Chipperfield's Sticks and Stones in der Neuen Nationalgalerie), aber dann entdeckte ich den Flyer der Austellung, der sich beim Lesen zu einem hübschen, minimalistischen Poster öffnet - das war natürlich das i-Tüpfelchen. Und weil ich es so schön finde, ziert es nun unsere Wohnzimmerwand. Ich habe es wieder einfach nur mit meinem goldenem Masking Tape fixiert. Inspirationen fürs Dekorieren kommen eben oft ganz unerwartet!