Lavender Earl Grey Chocolate Cake and more books...



Ein kleiner, kulinarischer Vorsatz für 2014 ist für mich Süßschnabel, etwas mehr selbst zu backen. Gesagt, getan, habe ich mich drangemacht und nach diesem Rezept eine Earl-Grey-Schokotorte gebacken. Ich hatte nur Earl Grey mit Lavendelnuancen da, aber der tat's auch wunderbar. Und ehrlich gesagt schmeckt man den Tee nicht wirklich heraus, dafür ist's soo schön schokoladig... Dazu habe ich gleich die neue roséfarbene Etagere eingeweiht, die ich auf anderen Blogs schon so oft bewundert hab! :-)







Und noch ein weiterer Vorsatz von mir wurde gleich in die Tat umgesetzt : wieder öfter Bücher zu lesen. Richtige, echte Bücher. Nicht nur Kochbücher, sondern lange Geschichten, einen Roman, einen Krimi, ein schönes Abenteuer. Die sind in letzter Zeit oft von Magazinen und Blogs verdrängt worden, aber ich vermisse dieses Gefühl von Buchdeckeln in den Händen ;-) Also hab ich mir die zwei neuen Bücher von Donna Leon bestellt, das eine dank Commissario Brunetti in Windeseile verschlungen (Tierische Profite), während das andere (Gondola) mich mit den beiliegenden venezianischen Gondelliedern direkt in die verwunschenen Kanäle der Serenissima transportierte. Schön war's!

Und was lest ihr gerade so?

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch,

Christine





--------------------------------

Two of my new year's resolution were sort of trivial: the first is simply called ' to bake more myself'. So I tried this recipe of an Earl Grey Chocolate Cake and darn, is it good! Soo chocolatey. I only found Lavender Earl Grey tea bags in my pantry but one doesn't really taste the tea in the cake anyway. Pure chocolate heaven! 

The second, mini resolution was to start reading books again. I mean real books, with a story, a long one, an adventure that lasts for hours, not just a blink while flicking through a magazine or favourite blog. Something that invites you into another world for hours....Since I love Donna Leon's Venice, I had ordered her two newest books (Beastly Things, another Commissario Brunetti adventure and Gondola, about Venice's gondolas' history). Every night this week when I finally grabbed the books to read a little further, it felt like I was off on a mini break... strolling around Venice with Commissario Brunetti while listening to Venetian gondola songs... too bad I finished the books yesterday... ;-)

Hope you all have a fantastic weekend,
Christine







10 comments :

  1. Liebe Christine,
    bei dir kann man sich einfach nur rundherum wohlfühlen!
    Deine Schokoladentorte, mehr als eine Sünde wert...und verlockend hergezeigt.
    Frischer Zauber in wunderbaren Übertöpfchen!
    Und dazu durch wunderbaren Lesestoff geblättert...das schreit nach einem
    'Perfekten-Tag'!
    Nach dem ich 'Ein ganzes halbes Jahr' von Jojo Moyes gelesen habe und sehr
    bewegt davon war, mache ich mich an ihren aktuellen Roman 'Eine Handvoll Worte'.
    Und ebenso griffbereit liegt das Buch 'Die Liebe deines Lebens' von Cecelia Ahern.
    Nun viel Freude beim umblättern, liebste Grüße ins Wochenende, Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Siehst du, liebe Steffi, von Jojo Moyes habe ich noch nie gehört...werd ich doch gleich mal 'googlen' :-) Danke für die Empfehlung und auch dir viel Spaß beim Schmökern!

      Alles Liebe, Christine

      Delete
  2. Hallo liebe Christine! Der schokoladenkuchen sieht aber super saftig aus! Lecker! Ehrlich gesagt hätte ich jetzt gedacht, dein Tortenständer ist weiß... Kommt auf den Bildern so rüber *g*, aber schön ist er! Jojo Moyes kann ich auch empfehlen :)! Liebe Grüße, Nadine

    ReplyDelete
  3. Stimmt... jetzt wo du's sagst: ein bissl' heller sieht die Platte auf den Fotos tatsächlich aus.

    Hab mich mittlerweile auch mal schlau gemacht und Jojo's Webseite besucht. Komisch, dass sie mir bisher entgangen ist, und das auch noch als Britin. Aber ich bin seit ein paar Jahren dem Travel Writing Genre verfallen (wenn ich dann mal zum Lesen komme), also autobiographischen Reiseerzählungen; das ist wohl der Grund ;-) Versuche einfach jede Möglichkeit zum Reisen zu nutzen, und wenn es nur vom Sofa aus ist, hihi :-))

    Liebe Grüße!! Christine

    ReplyDelete
  4. ...mmmhhh wie köstlich...und so tolle Bilder!!
    Bücher lese ich immer ganz viele im Urlaub...im Alltag nehme ich mir leider zu wenig Zeit dafür...müsste ich aber unbedingt!! Danke für den schönen Post!!
    Lieben Gruß
    Anja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, du sagst es, das 'Sich-Zeit-Nehmen', ist das eigentliche Problem ;-) Kenn ich! In den Urlaub schlepp ich auch immer einige Kilo Bücher mit, und noch mehr ausländische Einrichtungsmagazine wieder zurück ;) ;)

      Liebe Grüße, Christine

      Delete
  5. Your photography is beyond beautiful! This cake looks so delicious.
    And happy reading - I love reading myself

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hello Josefine! Thank you so much for your kind words! Reading always is such a pleasure, right?! Christine x

      Delete
  6. Also dieser Schokoladekuchen ist mit Sicherheit eine Sünde wert... sieht der verführersich lecker aus...
    Habe Dir bei Steffi von ichliebediesenTag entdeckt und werde noch ein bischen stöbern...
    Schönen Sonntag und liebe Grüße aus Südtirol
    Kebo

    ReplyDelete
  7. Oh, wie schön, herzlich willkommen hier, liebe Kebo!
    Alles Liebe, Christine

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...